Wenn Du ausreichend Alkohol oder Drogen konsumiert hast, kann sich das stark auf Deine körperliche Verfassung auswirken und somit die physiologischen Parameter, die Ava während Deines Schlafs misst, verändern - z.B. den Ruhepuls-Wert.

Unter diesen Umständen raten wir davon ab, Ava zu verwenden, da die Messung sehr unterschiedlich ausfallen kann und somit Avas Berechnungen negativ beeinflussen kann.

Das heißt aber nicht, dass Du gar keinen Alkohol trinken darfst. Wenn Du ein Glass Wein beim Essen hast, und das sowieso gewohnt bist, sollte das keinen Einfluss auf Avas Datenmessung haben.