Ava misst die Temperatur auf Deinem Handgelenk, dadurch ergibt sich ein anderer Wert als der eines Fieberthermometers. Trotzdem, reflektiert der Wert Deine Basaltemperatur.


Deine Körpertemperatur sinkt in der Nacht auf ihren Tiefstand, während sich Deine Gliedmaßen erwärmen. Am Tag ist es genau umgekehrt: Deine Körpertemperatur steigt, während die Gliedmaßen weniger Wärme speichern. Nach dem Eisprung steigen beide Werte um etwa ein halbes Grad an, verfolgen aber weiterhin ihr Schema.


Es ist vor allem wichtig zu wissen, dass die Temperatur nur eine von mehreren Parametern ist, die Ava misst. Dazu kommen neurologische, kardiovaskuläre und andere Parameter, die es uns ermöglichen, ein umfassenderes Bild zu Deiner Fruchtbarkeit zu machen, als die Temperaturmessung allein es könnte.