In mehreren Publikationen wurden Ergebnisse veröffentlicht, die darauf hinweisen, dass die Atemfrequenz in der Mitte der Lutealphase höher ist als in der Mitte der Follikelphase.

Eine erhöhte Atemfrequenz kann ein Indikator dafür sein, dass ein Eisprung stattgefunden hat.

Studien:
Tenan, M.S., BrSonstigess, R.M., Tweedell, A.J., Hackney, A.C., & Griffin, L. (2014). Changes in resting heart rate variability across the menstrual cycle. Psychophysiology, 51, 996-1004.

de Zambotti, Nicholas, Colrain, Trinder, & Baker. (2013). Autonomic regulation across phases of the menstrual cycle and sleep stages in women.

Little, B. C., & Zahn, T. P. (1974). Changes in mood and autonomic functioning during the menstrual cycle. Psychophys, 11(5): 579-590.