Ava sucht immer nur im aktuellen Zyklus nach einem zweiphasigen Parametermuster. Das Prüfen von zurückliegenden Zyklen ist leider nicht möglich.

Die Apassung des Periodenzeitraums kann einen großen Einfluss auf die Analyse des zweiphasigen Musters haben. Weil der Vorgang nicht wiederholt wird, löscht Ava das Bestätigungshäkchen. Aus diesem Grund, und um die Genauigkeit von Ava zu maximieren, solltest Du nicht vergessen, den ersten Tag und die Länge Deiner Periode korrekt einzutragen.